BLAPF

– Das Biberacher Jugendgetränk!

hier geht’s zum aktuellen Flyer

BLAPF ist frisch und spritzig
BLAPF ist eine leckere Alternative zu Alkohol
BLAPF hat einen Fruchtanteil von 50% (Apfel- und Blutorangendirektsaft)
BLAPF ist Bio und kommt aus der Region
BLAPF schmeckt Jung und Alt
BLAPF unterstützt Jugendarbeit mit 5 Cent pro Flasche

 

BLAPFOLADE

– die BLAPF-Schokolade

BLAPFOLADE – Die Blutorange-Apfel-Schokolade, ganz wie das Jugendgetränk BLAPF nur mit viel mehr Schmelz und feinen Schoko-Plopp-Crisps.
BLAPFOLADE – Als tolles Weihnachts-, Geburtstags- oder Einfach-So-Geschenk.
BLAPFOLADE – Mit Liebe kreiert, von Hand gegossen und schön verpackt.
BLAPFOLADE – Und von jeder verkauften Tafel gehen 40 Cent in den Blapffonds zu Unterstützung von Jugendarbeit.

jetzt wieder zu haben und HIER zu bestellen.

 


 

Seit 2012 ist BLAPF im Verkauf. Damals kam beim Kreisjugendring Biberach die Idee auf, ein Biberacher Jugendgetränk umzusetzen, mit dem Ziel freie Mittel für Jugendarbeit im Landkreis zu generieren. Diese Idee wurde dann zusammen mit Johannes Lutz von der Mosterei Steigmiller-Lutz in Ummendorf und Schülern des Hauchler Studios (Klasse Berufskolleg 2 Grafikdesign und Medien) weitergedacht und ein erstes BLAPF entwickelt.  Damals wurde die Marke BLAPF auch vom KJR als Marke beim Deutschen Patent- und Markenamt eingetragen.

Seit Mai 2019 wird BLAPF von Burkhardt Fruchtsäfte aus Laichingen hergestellt und vertrieben. Gemeinsam mit Burkhardt haben wir das Rezept neu entwickelt und BLAPF hat seither das BIO-Siegel und nur noch halb soviel Zucker. Und dank Burhardt gehen weiterhin 5 Cent pro Flasche, auf der BLAPF steht, in in den BLAPF-Fonds zur Unterstützung der Jugendarbeit im Landkreis.
MERKE: nur wo BLAPF draufsteht sind 5 Cent für Jugendarbeit drin!

Wo kann man BLAPF kaufen? Schau einfach unter Verkaufsstellen nach!

Herzlichen Dank an unsere Unterstützer, ohne die dieses Projekt nicht möglich gewesen wäre.

AKTUELLES

500€ für Spielplatz Gutenzell aus Blapf-Fonds

500€ für Spielplatz Gutenzell aus Blapf-Fonds

Mit der Unterstützung von 500€ konnte der „Blapf“- Fonds dazu beitragen, dass es in Gutenzell bald einen Spielplatz gibt. Viele engagierte Bürger*innen, darunter auch Simone Kloster, Anika Bauersachs und Hanna Weber von der Elterninitiative Gutenzell (siehe Foto)...

mehr lesen

Unterstützer*innen